Logo

August ´19

Herbstfest am 22.09.2019

 

Wir freuen uns, Sie auch 2019 wieder zum Herbstfest rund um die Sulzburghalle einladen zu dürfen!

Plakat Herbstfest 19

 

Wie schon gewohnt werden der Obst und Gartenbauverein Unterlenningen und die Julius-von Jan-Kirchengemeinde dabei sein und das Fest mitgestalten.

 

Zum ersten mal sind dieses Jahr die Musikkollegen aus Egenhausen im Schwarzwald als Gastkapelle dabei, wir freuen uns auf euch!

Außerdem neu ist eine Spielstraße für die jüngeren Gäste.

 

Wir sind gespannt, hoffen auf gutes Wetter und freuen uns auf Sie!

 

August ´19

Frühschoppen in Zwiefalten

 

Eine kleine Gruppe von ca. 15 Musikern machte sich in der Sommerpause auf, um in einer kleinen Besetzung in Zwiefalten zum Frühschoppen aufzuspielen. Nach einer extra angesetzten Probe um die ferienbedingt eingestaubten Instrumente einzuspielen, ging es dann am Sonntag, den 18 August auf nach Zwiefalten. Dort wurden die Gäste im Biergarten "Bierhimmel" von 11 bis 14 Uhr musikalisch unterhalten.

Auch auf die Wünsche der Besucher wurde eingegangen und so konnten hoffentlich alle zufrieden ihre Zeit im Biergarten bei schönstem Wetter genießen.

 

Wir danken der Brauerei Zwiefalter für die Einladung und allen die sich aufgemacht haben, um unseren Verein dort zu vertreten.

 

Frhschoppen Zwiefalter

 

August ´19

Ständchen in der Krone in Brucken

 

Nachdem diesen Sommer in Brucken eine Ära zu Ende geht, ließ es sich der Muikverein nicht nehmen noch ein letzes mal dort zu erscheinen. War die Gaststätte Krone sonst meist ein Anlaufpunkt für gemeinsame Abschlüsse von Probewochenenden oder ähnlichem gewesen, waren nun die Musiker mit ihren Instrumenten angerückt und spielten ein Ständchen.

 

Nach einer musikalischen Einlage für das Kronen-Team und die anwesenden Gäste wurden die aktiven Musiker noch zum Essen eingeladen.

Vielen Dank dafür und auch für die vielen Jahre davor, wir wünschen alles Gute und viel Gesundheit für die Zukunft!

 

Stndle Krone2Stndle Krone3

 

Juli ´19

Maultaschenfest in Wernau

 

Durch die jährliche Terminüberschneidung von Maultaschenfest und Weißwurstbrunch hatte es die letzten Jahre nicht geklappt, umso herzlicher wurde die Stammkapelle des Musikverein Unterlenningen dieses Jahr auf dem Maultaschenfest in Wernau begrüßt. Dort wurde mit dem altbewährten Mix aus traditioneller und moderner Blasmusik das Publikum unterhalten.

Von 17:00 Uhr bis ca 19:30 Uhr gestaltete so der Musikverein den Festausklang am Sonntag den 21.7.2019. Kulinarisch wurden auf dem Fest alle möglichen Variatonen der Maultasche angeboten, egal ob als Burger, Fleischkäse... und für die kleinen Gäste stand ein erfrischendes Bächle zur Verfügung.

 

Wir danken der Stadtkapelle Wernau für die Einladung und allen treuen Fans fürs begleiten bis nach Wernau!

 

Maultaschenfest WernauMTF 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juli ´19

 

Übernachtung der Jugend im Proberaum

 

Als Abschluss und gemeinsame Aktion vor den Sommerferien gestalteten die Jugendleiter eine Übernachtung im Haus der Musik in Brucken.

Am Freitag den 12.07.2019 trafen sich also Jugendkapelle und die Beginners um 17:00 Uhr im Proberaum, allerdings ohne Instrument, dafür mit Schlafsack und Isomatten. Gemeinsam wurden verschiedene Spiele, sowohl drinnen als auch draußen gespielt. Zum Abendessen gab es Pizza bevor dann eine lange Filmnacht folgte.

Am nächsten Morgen wurde gemeinsam gefrühstückt und nach dem Aufräumen konnten dann alle gegen 10 Uhr wieder (vermutlich müde) nach Hause gehen.

 

Danktwistere an alle die mitgeholfen haben und an die Jugendlichen die diesen Spaß mitgemacht haben.

Wir wünschen euch eine schöne Sommer- Probenpause, nach den Sommerferien geht es dann weiter!

 

schlafraum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juli ´19

 

Rückblick Sommerfest

 

 Am vergangenen Wochenende fand rund um die Sulzburghalle unser Open Air-Sommerfest statt.

Das Besondere daran war, dass das Fest, erstmals wieder nach zehn Jahren, über zwei Tage andauerte. Eröffnet wurden die Feierlichkeiten am Samstagabend von unsere Stammkapelle. Gleich im Anschluss daran sorgte „s´Lindach-Quartett“ bei den zahlreichen Gästen für Bombenstimmung, so dass selbst das aufgezogene Gewitter mit Regen und Hagel daran nichts ändern konnte. Kurzerhand wurde das Geschehen in den Raubersaal der Sulzburghalle verlagert, wo die Cocktailbar großen Anklang und reißenden Absatz fand. 
Der Sonntag begann mit bangen Blicken gen Himmel, denn bis kurz vor Beginn des geplanten Gottesdienstes sollten immer wieder Schauer für Aufregung und Unentschlossenheit bei der Vorstandschaft sorgen. Doch dann entschied sich das Wetter zum Glück zu Gunsten des Musikvereins und der Kirchengemeinde, so dass der Gottesdienst traditionell unter freiem Himmel abgehalten werden konnte.

 

Im Anschluss daran übernahmen unsere Musikfreunde aus Aichschießden musikalischen Auftakt, während die Festbesucher, bei mittlerweile freundlicher Wetterlage, allerhand Leckereien vom Grill, sowie die obligatorische Weißwurst, genießen konnten. Wem dann noch der Sinn nach etwas Süßem stand hatte die Möglichkeit, sich ein leckeres Bio-Eis vom Sulzburghof, garniert mit bunten Streuseln, Sahne und selbstgemachten Soßen von der Jugend, schmecken zu lassen. Ebenso standen aber auch noch frische Obstbecher und selbstgemachte leckere Kuchen zur Auswahl.

 

Natürlich durften am Nachmittag dann auch noch unsere Nachwuchsmusiker ihr Können unter Beweis stellen, womit sie großen Applaus ernteten. Kaum hatte die Jugend die Bühne geräumt, stand auch schon unsere zweite Gastkapelle, der Musikverein Harmonie Donnstetten, parat, um den Sonntag musikalisch ausklingen zu lassen. Trotz der durchwachsenen Wetterprognosen können wir doch auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurückblicken und nutzen nun die Gelegenheit, uns bei allen Helfern, egal ob groß oder klein, herzlich zu bedanken.

Erst durch die Zusammenarbeit und Unterstützung Aller konnte ein zweitägiges Sommerfest gefeiert und ermöglicht werden. Zum Schluss gilt noch ein ganz besonderer Dank der Firma Mall, die uns die Kosten für die Müllentsorgung erlassen hat.

 

Weitere Bilder finden Sie unter "Bilder" "Bilder 2019" "Sommerfest"

 

Sommerfest StammkapelleSommerfest Stimmung

 

 

 

 

Juni `19

 

Zirkusmusical der Grundschule Unterlenningen

 

Die Bläserklasse der Lindenschule wirkte am 26. Juni beim Musical „Der Tag als der Zirkus verboten werden sollte“ mit.

Der Chor der Grundschule unter der Leitung von Frau Aupperle inszenierte ein vielseitiges Programm von Beamten, Zirkusdirektorin, Zauberin, dem starken  Otto und weiteren. Was aber in keinem Zirkus fehlen darf, sind die Clowns! Diese Aufgabe bereitet uns -trotz hoher Temperaturen- viel Freude.

In Verkleidung marschierten wir ein, um die Direktorin zu unterbrechen und spielten dabei sogar auswendig!! Schließlich konnte der Zirkus gerettet werden.

 

Die Bläserklasse.

 

Zirkus Blserklasse 3Zirkus Blserklasse 2

 

 

 

Juni`19

Brunnenhock in Oberlenningen

 

Auch dieses Jahr fand in der Oberlenninger Ortsmitte wieder der Brunnenhock statt. Dieser wird jedes mal durch die Zusammenarbeit verschiedener Lenninger Vereine möglich und findet passenderweise rund um den Brunnen auf dem Rathausplatz statt.

Eröffnet wurde das Fest durch einen ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel und bei bestem Wetter.

Direkt im Anschluss an den Gottesdienst spielte dann der Musikverein Unterlenningen auf und bot ca 2,5 Stunden musikalische Unterhaltung für die Gäste, die sich in der Zwischenzeit Dätscher, Steaks, Pommes uvm. schmecken ließen.

Um 14:00 Uhr wurde der Musikverein dann von der formalen Eröffnung einer neuen Spielplatz/ Bewegungsfläche in Oberlenningen abgelöst.

Später zeigten noch verschiedene Schautanzgruppen des TSV Oberlenningen ihr Können. Insgesamt also wieder ein gelungenes Fest mit buntem Programm. Der Erlös aus den Verkäufen kommt dem Bewegungszentrum Pfulb zugute.

 

Brunnhock Baritner Brunnenhock gesamt   Brunnhock Trumpets Schrg

 

Juni ´19

 

Gottesdienst und Gemeindefest in Oberlenningen

 

Am Donnerstag den 20.06.19, also an Fronleichnam besuchte der MVU die katholische Kirchengemeinde in Oberlenningen. Dort wurde durch die Musiker der aktiven Kapelle ein sehr intensiver Gottesdienst musikalisch umrahmt.

Nach dem ausführlichen Gottesdienst wurde dann das Gemeindefest hinter dem Gemeinedehaus eröffnet, und der Musikverein sorgte auch hier für die passende Musik. Für 1,5 Stunden umrahmten so die Musiker die Gemeindefeier, während die Gäste Essen und Trinken und auch das überraschend stabile Wetter genossen.

 

Wir danken der Katholischen Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahr für die Einladung und auch allen aktiven Musikern die für diesen Auftritt zur Verfügung standen.

 

Fronleichnam frontalFronleichnam hinten

Juni ´19

 

Holzofenbrotverkauf

 

Die Brotverkaufaktion am Freitag den 16. Juni war wieder ein voller Erfolg. Deshalb möchten wir uns bei allen Käufern unsere Holzofenbrotes ganz herzlich für ihre Unterstützung bedanken. Sie haben mit ihrem Kauf einen nicht unwesentlichen Beitrag zur Förderung der Jugendarbeit im Musikverein geleistet.

Bedanken möchten wir uns außerdem bei unserem Orga-Team und all den fleißigen Helfern, die mit ihrem Engagement eine solche Aktion ermöglicht haben. Deshalb ein herzliches Dankeschön an Gaby und Kurt Queste, Dieter Kuch Jochen Renz für die ausgezeichnete Vorbereitung und Organisation, sowie an alle, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz zum Erfolg des ganzen Beigetragen haben.

So wurde in 3 Schichten beim Teig machen, Brot backen und Verkaufen sowie beim Auf- und Abbau viel geleistet und von Donnerstagmittag bis Freitagmittag fleißig gearbeitet.

Hier noch ein paar Einblicke aus dem Backhaus:

 

70467742 FAC8 48DE BE0A 3DD8243973AB025E53BB 3DC6 40F5 B080 5BB76F417F17

 

Mai ´19

 

Maibaumhock des Turnverein Unterlenningen

 

Auch in diesem Jahr veranstaltete der Turnverein Unterlenningen wieder ein gemütliches Fest um das Aufstellen des Maibaums zu umrahmen.

Der Baum wurde von Hand aufgestellt und ziert nun für die nächsten Wochen die Umgebung der Sulzburghalle im Ort. Der Turnverein sorgte für Bewirtung, und ab 20 Uhr spielte dann der Musikverein auf.

Zum Vortrag kam die gewohnte Mischung aus volkstümlicher und popularer Musik aus verschiedensten Jahrzehnten. Nicht nur die Gäste, auch die Musiker kamen an diesem Abend auf ihre Kosten und wurden gleichzeitig vom Dirigenten Alexander Weis auf unterschiedlichste Arten gefordert.

Das Publikum dankte den Musikern mit viel Applaus, und so wurde noch die eine oder andere Zugabe gespielt.

 568C6F45 05D9 4761 9D31 3DA1B98D2DEB

 

 

 

 April´19

 

Krählesaktion



 

Trotz durchwachsener Wettervorhersage fanden sich am Samstag den 17.4. zur Vorbereitung der nächsten Backaktionen über 20 wackere Helfer jedweden Alters ein, die sich in 2 Teams auf 2 Orte aufteilten um das Reisig zu bündeln.

Dank geballter Kräfte konnten schnell 71 Krähle gebunden werden, bevor das Wetter vollends umschlug.

Das Ergebnis der Arbeit wurde anschließend eingelagert und man traf sich noch auf ein Vepser mit verschiedensten Getränken um eventuellen Erkältungen durch das feuchte Wetter vorzubeugen.

 

Vielen Dank an alle die mit Astscheren, Krählesbindern, Fichtenmopeds, Handschuhen, Anhängern usw. angerückt sind und auch allen die die Aktion vorbereitet haben!

Hier noch ein kleiner Einblick in die Arbeiten:

 

3C864252 48D1 4CA9 B41F EE7DCDA53AC865D1CC03 0D1C 4596 A2BC 9A9DC1D3ED91

 

April´19

Die neue Ausgabe des fortissimo ist da!

 

C3C7ADBB 70B6 4AEF 959A 8A75384041C9

Auch dieses Jahr haben sich wieder ein paar fleißige Mitglieder die Mühe gemacht, Bilder und Berichte des Vergangenen Jahres zu sammeln. Das Ergebniss ist wieder ein wunderschönes 36 seitiges Werk das das Erlebte in Wort und Bild zusammenfasst. Ein Muss für alle Freunde und Interessierte des Vereins. Die Hefte wurden teilweise schon verteilt, falls Sie noch keines erreicht hat sprechen Sie einfach einen aktiven Musiker an oder besuches Sie uns bei einer unserer Veranstaltungen, dort werden die Hefte auch ausliegen.

Viel Spaß beim blättern und schmökern!

 

 

April`19

Frühlingserwachen auf dem Sulzburghof

 

Am 6. und 7. April fand auf dem Sulzburghof in Unterlenningen das Frühlingserwachen statt. Der Sulzburghof feierte die Einweihung einen neuen Themen Rundgangs, und lud bei dieser Gelegenheit Familien und Gäste zu Essen und Trinken, Attraktionen an verschieden Stationen und auch zu lokalen, handgemachten Produkten ein.

Auch der Musikverein war beteiligt, so war die Jugendabteilung Samstags und Sonntags fleißig am Waffeln backen, und am Sonntag wurde zusätzlich noch live Musik geboten.

Den Auftakt gestaltete die neue Gruppe Blechaholics, eine Gruppe aus 6 spielfreudigen Blechbläsern und einem Schlagzeuger die für eine Stunde für gute volkstümliche Musik sorgten.

Dann übernahm die Jugendkapelle unter der Leitung von Mascha Weis und bot einige Stücke aus ihrem Repertoire zum besten. Als besondere Aktion folgten dann 2 Stücke die die Jugendkapelle gemeinsam mit der Stammkapelle performte.

Dann räumte die Jugendkapelle das Feld und die Musiker der Stammkapelle übernahmen. Diese sorgten dann für weitere 2,5 h für bunt gemischte Unterhaltungsmusik, hierbei kamen auch einige Stücke zur Erstaufführung, diese waren erst seit wenigen Wochen in der Mappe.

In einer Pause der Erwachsenen übernahm dann die andere Jugendformation des Musikvereins, die Beginners und spielte ebenfalls einige ihrer Stücke.

Gegen 17:30 Uhr endete dann das musikalische Programm.

Wir danken dem Sulzburghof für die Möglichkeit der Beteiligung und auch die super Unterstützung. Danke auch an alle Akteuere die sich beim Auf-/ Abbau, Waffelverkauf, Spielen, Organisieren... eingesetzt haben!

 

Hier ein paar Einblicke, weitere Bilder finden Sie unter dem Menüpunkt "Bilder", dort unter "Bilder 2019" im Ordner "Festlessaison 2019".

 

Frhlingserwachen 8 Frhlingserwachen 16

 

April´19

Übergabe der Osterkrone

 

Anlässlich des anstehenden Osterfestes haben fleißige Hände wieder eine wunderschöne Osterkrone gestaltet die den Oberlennninger Brunnen direkt vor dem Rathaus schmückt.

Die feierliche Übergabe fand am Samstag dem 6. April statt. Der Obst- und Gartenbauverein Oberlenningen sorgte für Bewirtung mit Kuchen und Dätschern und der Musikverein sorgte für musikalische Untermalung. Außerdem gab es eine Ansprache durch den Bürgermeister Herrn Schlecht.

Wieder eine gelunge Veranstaltung die den Aufwand der Ersteller der Osterkrone wertschätzen soll und diesen Brauch in Ehren hält.

 

Osterkrone

 

 

März´19

Klangworkshop der Stammkapelle

 

Die aktiven Musiker der Stammkapelle hatten am 17. März einen ungewohnten Dirigenten vor sich. Statt Alexander Weis stand von 9-16 Uhr Thomas Wieser vor ihnen und forderte sie heraus. Die Stammkapelle hatte sich nämlich am Sonntag Zeit genommen um am eigenen Klang und an der Klangwahrnehmung zu feilen.

Und so wurde zuerst in der Theorie besprochen wie Töne entstehen und was hinter Begriffen wie Intonation steckt. Auch andere theoretische Themen wurden behandelt.

Danach folgten verschiedene Übungen zur Wahrnehmung vom eigenen Klang und auch das Zusammenspiel als Orchester wurde geübt. Die von Thomas Wieser entwickelte Methode forderte dabei die Musiker, brachte aber auch Lernerfolge. Auch der Klang von einzelnen Registern wurde genau untersucht, genauso wie die Wahrnehmung aus unterschiedlichen Perspektiven im Raum.

 

Nach einer Mittagspause (vielen Dank an alle die fürs leibliche Wohl gesorgt haben) wurde dann an Stücken die gerade in den Proben bearbeitet werden weitergearbeitet. So konnten die theoretischen Inhalte und Übung in die Praxis umgesetzt werden und z.B. Jeder Musiker sich über seine Rolle in Melodie-Begleitungs-Geflecht in den Stücken klarwerden.

 

Mit Hausaufgaben für jeden einzelnen entließ der Dozent dann die Musiker, nicht ohne das Potential der Kapelle zu loben.

Vielen Dank an den Dozenten Thomas Wieser (für weiter Infos hier klicken) für den tollen Input und die interessanten Einblicke!

 

8C0B4A64 5479 4335 9C65 AF82EAC28F699E8E7DF1 3363 4611 978F 31F001A19224

 

März´19

Hauptversammlung am 15. März

 

 

Am Freitag, 15. März, hielt der Musikverien Unterlenningen seine jährliche Hauptversammlung ab. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Simon Knabel, wurde die Totenehrung vorgenommen. Es folgten, dem Protokoll entsprechend die Berichte der Vorstandschaft sowie des Dirigenten, der Jugendleiterin, der Kassiererin und der Schriftführerin.

Aus allen Berichten ging hervor, dass das Miteinander im Veriein äußerst positiv hervorzuheben sei und auch die vereinseigenen Veranstaltungen nach wie vor bei Mitgliedern und Gästen großen Anklang finden. Es folgten die turnusmäßigen Wahlen des 1. Vorsitzenden sowie der Ressortleiter Jugend, Musik, Administration sowie Festbetrieb. Letztere Stelle galt es neu zu besetzen. Alle Positionen wurden mit den folgenden Ergebnissen einstimmig wieder- bzw. neugewählt: 1. Vorsitzender: Simon Knabel, Ressortleiterin Jugend: Mirjam Weis, Ressortleiter Musik: Fabian Neuburger, Ressortleiter Festbetrieb: Matthias Czarny.

Da sonst keine weiteren Anträge zur Abstimmung standen, beendete der 1. Vorsitzende die Hauptversammlung und bedankte sich bei allen, die vor und hinter den Kulissen den Verein tatkräftig unterstützen.

 

 

 

März´19

Fasching bei den Beginners

 

Am „Schmotziga Doschdig“, dem 28.2.2019 fand bei den Beginners keine gewöhnliche Probe statt, sondern passend zum Anlass eine kostümierte Probe mit verschiedenen Extras. So wurden z.B. Die Kostüme auf einem Catwalk präsentiert, Ninjas lieferten sich Schwertkämpfe, und auch ein süßes Eionhorn war mit von der Partie. Am Schluss der tierisch guten Probe gabs noch eine Partie Blinde Kuh und Galgenmännchen.

Der Musikverein wünscht eine gute restliche Faschingszeit und danach gute Erholung von der närrischen Jahreszeit!

 

9E6D87D3 2A71 4FF1 980D 5B2671698BE80506781E C889 405A 97F6 CCBE98CCB689

 

 

Februar`19

Willkommen im Jahr 2019

 

Die Proben der Jugendgruppen und der Aktiven Kapelle haben schon lange wieder begonnen, die Jugendkapelle hat ihren Jahresabschluss beim gemeinsamen Kegeln nachgeholt, und hier auf der Homepage ist nun auch der Terminkalender wieder aktuell. Viel Spaß beim stöbern, es sind ein paar Neuerungen geplant, seien Sie gespannt und merken Sie sich die Termine vor!

Die nächsten Termine sind die Jahreshauptversammlung für alle Mitglieder des Musikvereins am 15.03.2019, und die Übergabe der Osterkrone am 6. April. Diese werden wir musikalisch umrahmen, und dies wird auch die erste Gelegenheit sein, uns dieses Jahr live in Action zu erleben.

 

Dezember `18

Gottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag

 

Wie schon Tradition geworden, gestaltete der Musikverein den Gottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag in der Unterlenninger Ulrichskirche mit. So waren während des Gottesdienstes verschiedene Stücke des Musikvereins zu hören und nach dem Gottesdienst kamen auch nochmal ein paar Stücke zum Vortrag. Dabei durfte natürlich auch das obligatorische Ständchen für das Geburtstagskind (mittlerweile schon etwas älter) der Gemeinde nicht fehlen.

Wir danken der Julius-von-Jan Gemeinde und besonders Pfarrer Christoph Schubert für die Möglichkeit am Gottesdienst mitzuwirken. Danke auch an Dorothee Epple die an der Orgel mitwirkte.

 

Damit schlossen wir das Jahr 2018 erfolgreich ab und sind mittlerweile im Jahr 2019 angekommen. Auch dieses Jahr wird es wieder viele Möglichkeiten geben, uns live zu erleben, die Termine finden Sie immer aktuell unter dem Menüpunkt „Terminplan“.

Wir fangen dann mal an zu proben, einige neue Stücke liegen bereit. Man sieht sich!

 

Hier sehen Sie noch ein paar Bilder vom Auftritt:


WeihnachtsGodi 4WeihnachtsGodi 8

WeihnachtsGodi 6

 Dezember`18

Jahresabschluss der Jugendgruppen

 

Zum Jahresabschluss fanden bei allen 3 Jugendgruppen kleine Weihnachtsfeiern statt. Den Beginn machten die Beginners, dort wurde das erfolgreiche Jahreskonzert und das vergangene Jahr mit Weihnachtsliedern sowie Muffins und Tee gefeiert. Außerdem wurden gemeinsam Spiele gespielt. Somit sind alle musikalisch auf Weihnachten vorbereitet und es kann im neuen Jahr gut erholt los gehen. Die erste Probe für die Beginners wird am 10.1.2019 um 17:30 im Haus der Musik (Postweg 43 in Brucken) stattfinden.

 

Aber auch die beiden Bläserklassen hielten ihren Jahresabschluss ab. In der letzten Probe vor den Ferien wurde in beiden Bläserklassen ein letztes Mal in diesem Jahr gemeinsam musiziert. Neben Liederwünschen und Weihnachtsliedervorspielen gab es noch die unten zu sehenden tollen Gruppenfotos! Anschließend gab es bei den Drittklässlern Tee und Plätzchen zum Jahresabschluss. Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2019!


BK 3 3BK 3 4

BK 4 3

 

Weihnachtliche Klänge

 

Am 3. Adventssonntag fanden in Oberlennigen wieder die Weihnachtlichen Klänge auf dem Marktplatz statt. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt boten der Musikverein Unterlenningen und der Liedkranz Oberlenningen (oder andersherum, man weiß es nicht...) musikalische Unterhaltung als Einstimmung auf Weihnachten.

Neben der Musik gab es auch noch eine Ansprache des Bürgermeisters, Rote Würste, Glühwein und Punsch und der Weihnachtsmann belohnte die vielen dargebotenen Gedichte und Sprüche der Kinder mit Geschenken.

Der Musikverein wurde dabei vertretungsweise durch Stefan Schleich geleitet, vielen Dank dafür und auch für alle Musiker, die sich bei diesem Wetter aufgemacht haben um andere durch ihre Musik zu erfreuen.

Als Abschluss wurde mit allen Gästen und beiden Musikgruppen gemeinsam die Weihnachtslieder: "O du Fröhliche" und "Stille Nacht" gesungen.

Der gespendete Erlös der Veranstaltung kommt dem Notsorgetopf der Julius-von-Jan-Kirchengemeinde Lenningen zugute.

 

Hier noch ein kleiner Einblick von den Weihnachtlichen Klängen:

Weihnachtliche Klnge18 1Weihnachtliche Klnge18 6

 

Jahreskonzert 2018

 

„Sensationell“ war nicht nur die Aussage unseres Dirigenten Alex Weis, sondern auch die vieler Besucher unseres diesjährigen Jahreskonzertes am vergangenen Samstag. Die musikalische Eröffnung übernahm die Bläserklasse, eine Kooperation des MV Unterlenningen sowie der Lindenschule. Gefolgt von unseren beiden Jugend-Ensembles „Beginners“ und der Juka.

 

Unter der Leitung von Janina Schott und Mascha Weis zeigten die Kleinen, wie groß sie performen können. Gekrönt wurde dies bei den Beginners mit einem kurzen Solo für alle Mitspieler beim Stück „Beetle Blues“ von Jacob de Haan, sowie mit dem Titel „Eye of the Tiger“, welchen die drei Saxophonisten der Juka darboten. Als Belohnung gab es jede Menge Applaus und ein dickes Lob von allen Seiten. 

 

Es folgten die Ehrungen für Ina Renz (10 Jahre), David Eberle (10 Jahre), Sigrid Mathes (10 Jahre Ausschuss), Matthias Czarny (20 Jahre) und Bernd Dietterich (40 Jahre). Mit dem Ehrungsmarsch „Bozner Bergsteiger Marsch“ wurde dann auch die Pause eingeläutet und die Zuschauer konnten im Raubersaal Getränke und Butterbrezeln genießen.


Danach war es soweit und die Stammkapelle des MVU betrat die Bühne. Das erste Stück war „Oregon“, eine musikalische Zugreise durch die USA. Das gesamte Programm war eine gelungene Mischung aus ruhigen aber auch mitreißenden Klängen. So erlebte das Publikum beim Titel „Cry of the last Unicorn“ erst die Trauer und dann den erbitterten Kampf des letzten Einhorns. „A whiter Shade of Pale“ war eine Reise zurück in die 70er Jahre und kam dennoch bei den Jüngeren im Publikum sehr gut an. Das absolute Highlight des Abends war aber das Abschlussstück „At the Worlds End“ aus dem Film Fluch der Karibik. Bei diesem Stück kam auch ein ganz besonderes Instrument zum Einsatz – eine rostige Stahlkette. Mit dieser wurde zu Beginn der Marsch der Gefangenen zum Galgen untermalt.
Das Publikum forderte zum Ende zurecht eine Zugabe, welche mit dem Marsch „Jubelklänge“ von Ernst Uebel gerne gespielt wurde. Nach der Zugabe wollte das Publikum unsere Stammkapelle allerdings immer noch nicht in die Nacht entlassen und somit musste unser Dirigent improvisieren. Es gab daher als zweite Zugabe nochmals das Finale von „At the Worlds End“. 

Den rundum gelungenen Abend hieß es dann im Raubersaal ausklingen zu lassen. Hier gab es auch zum ersten Mal eine Carribean Bar, welche mit Ihren leckeren Cocktails sehr großen Anklang fand.

Ein großer Dank geht zum Schluss noch an alle helfenden Hände, welche sowohl auf als auch neben oder hinter der Bühne zum Gelingen dieses tollen Abends beigetragen haben.

 

Ab sofort können sie den Abend mit Bilder revue passieren lassen, die Bilder finden Sie unter der Rubrik "Bilder">"Biler 2018">"Jahreskonzert", oder sie klicken hier.

 

 

 

 

 

Probewochenende

Auch das diesjährige Probewochenende des Musikvereins konnte am Sonntag dem 25.11.2018 erfolgreich abgeschlossen werden. Nach sehr intensiven und erfolgreichen Proben am Freitagabend und Samstag trafen sich alle in alter Frische am Sonntagmorgen, um die erprobten Optimierungen an den Stücken zusammenzufügen und umzusetzen. Vielen Dank an alle Musiker dass ihr euch die Zeit genommen und diesen Probenmarathon durchgezogen habt. 

Mit so vielen fleißigen Instrumentalisten macht das Musizieren richtig viel Spaß und klingt toll. Danke auch an alle Dozenten und an Alex Ruff die die Proben diszipliniert und ertragreich durchgezogen haben.

Danke natürlich auch an alle, die für die wunderbare Verköstigung aller gesorgt haben!

 

Hier noch ein paar Impressionen vom Wochenende:

 

TubenGesamtprobe 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FltenEssen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spende der Volksbank Kirchheim-Nürtingen erhalten

 

2C5EC037 9E13 434A 8D31 773DEED63C6D

 

Vor kurzem erhielten die beiden Vorstände des Musikvereins, Simon Knabel und Philipp Beckel den Scheck der Volksbank über den Betrag von 1.000€. Überreicht wurde der Scheck von Jochen Knapp und Sabine Baumann, die somit die Spende der Volksbank im Rahmen der Spendenaktion “Gemeinsam mehr bewegen“ überreichten.

 

Mit der Spende wurde die Anschaffung zweier zusätzlicher Pauken für den Musikverein unterstützt, die sonst komplett aus der eigenen Tasche hätte getätigt werden müssen. Die neuen Pauken konnten Sie schon am Jahreskonzert am 8.12.2018 im Einsatz erleben und hören.

Vielen Dank für die Unterstützung, jetzt kann das Schlagzeugregister endlich vernünftig arbeiten (soweit das Schlagzeuger eben können...).

 

 

 

 

Termine 2019 sind online

 

Wenn Sie sich jetzt schon einmal einen groben Überblick über die Termine nächstes Jahr an denen Sie uns in Aktion sehen werden verschaffen wollen, können Sie ja schon einmal einen Blick in die Rubrik “Terminplan„ werfen. Dort finden Sie eine Übersicht die wir nach und nach noch mit genaueren Informationen füllen werden. Viel Spaß beim Stöbern und Eintragen in ihre eigenen Kalender!

 

 

 

Die Jugendkapelle “on Tour”

 

Probenwochenende Gruppenbild

Am Wochenende vom 5.-7.10.2018 verbrachte die Jugendkapelle ein gemeinsames Wochenende im Freizeitheim in Erkenbrechtsweiler.

Dort probten die Jugendlichen gemeinsam, es wurde aber auch zusammen mit den Jugendleitern gegessen und gespielt.

Als Abwechslung zum Proben gab es am Freitagabend einen buten Abend, und am Samstagabend wurde ein vorbereitetes Nachtgeländespiel mit Knicklichtern gespielt.

 

Als Überraschung für Teilnemer und Mitarbeiter gab es am Samstagmorgen noch eine kurze Schnitzeljagd zu einem Schatz, der Nachts unbemerkt von Unbekannten vorbereitet wurde.

Gerüchte sagen, der Verfasser dieses Textes war dabei vielleicht nicht ganz unbeteiligt, schauen Sie mal im Impressum nach, wer das sein könnte.

 

Alles in allem war das Probewochenende ein erfolgreiches und schönes Wochenende in vielerlei Hinsichten.

 

Ein großer Dank geht an alle Betreuer, die an diesem Wochenende Nerven und Schlaf geopfert haben, gekocht, gespielt und geprobt haben.

 

 

 

Weiter Bilder finden Sie unter "Bilder">"Bilder 2018">"Probewochenende Jugend"

 

 

 

 

 

„Ebbes Neu`s“

Am 7.10. trat der Musikverein den letzten Unterhaltungsauftritt der Saison in Dettingen an. Beim Fest „Ebbes Neu´s“ unterhielt der Musikverein in traditioneller Weise und bot somit ein Stück weit einen Ausgleich zum neuen Festprogramm der Musikfreunde aus Dettingen.

Nach ca. 2,5h war es dann geschafft, jetzt kann die volle Konzentration auf das Konzertprogramm, das am 8.12. beim Jahreskonzert präsentiert werden wird, gelenkt werden.

Weitere Bilder vom Auftritt finden Sie  unter dem Menüpunkt Bilder>Bilder>FestlesSaison 2018. Dort können Sie auch die Bilder der anderen Auftritte dieses Jahr genießen.

 

 

F172246A EF65 45F5 90CE 934EF1853472

 

 

78CD8A61 0EBE 41DF 9448 379A5CDCED9E

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterlenninger Herbstfest

 

Herbstfest 2018 Plakat 

 Am vergangenen Sonntag fand das Herbstfest des Musikvereins statt. Trotz leichtem Nieselregen und starkem Wind beim Aufbau, fiel die Entscheidung, das Fest draußen stattfinden zu lassen. Wie sich später zeigte die richtige Wahl! So konnten bei steigenden Temperaturen, teilweise blauem Himmel und Sonnenschein die Gäste zuerst den Gottesdienst und später Blasmusik und gutes Essen genießen.

Trotz dem sehr windigen Wetter hatten sich viele Besucher eingefunden, so konnte die Kirchengemeinde gemeinsam mit vielen Besuchern den Erntedankgottesdienst und eine Taufe feiern. Über die vielen Besucher freuten sich aber auch der Obst-und Gartenbauverein Unterlenningen, die Gastkapelle aus Dettingen Teck und natürlich wir als Musikverein Unterlenningen.

 

Wir sagen DANKE an:

-alle Helfer die im Vorraus, während des Festes und beim Abbau alles gegeben haben (und sogar noch ordentlich nass wurden...)!

-alle fleißigen Kuchenbäckern

-unsere Musikfreunde aus Dettingen

-die Julius-von-Jan-Kirchengemeinde Lenningen für die Zusammenarbeit

-den Obst-und Gartenbauverein für die wunderbare Bereicherung unseres Angebotes

-die Jugendkapelle und die Bläserklasse für euren musikalischen Beitrag trotz stürmischem Wetter und für euren Einsatz beim Abräumen und verkaufen

 

Und natürlich an alle unsere Gäste fürs kommen!

 

Bilder vom Fest finden Sie ab sofort im Menü „Bilder“>“Bilder 2018“>“Herbstfest 2018“.